Login 
Anmelden
Meine Sprache
  • China
  • Indonesia
  • USA
  • Brazil
  • UK
  • Italy
  • Holland
  • Spain
  • Portugal
  • Germany
  • Finland
  • France
  • Poland
  • Russia
Zurück zur Startseite
Letztes update:
13.Sep.2018

DIAURA - SINGLE "Evils" (Veröffentlichung 24.10.2012) Notiz der Künstler.
Music Notes - Notizen der Künstler
Joana / Bubu

Artikel Rubriken

RSS
Startseite > Artikel Rubriken > Music Notes - Notizen der Künstler > DIAURA - SINGLE "Evils" (Veröffentlichung 24.10.2012) Notiz der Künstler.
-- Haupttrack: "evil"

yo-ka:"Evil" ist das Thema, um das sich das Lied handelt.
Schlimme Dinge lauern in allen von uns und die Saat des Bösen und seine Freilassung kann man wahrscheinlich in diesem Lied spüren.
Ich, du, alle, wir sind alle böse. Das ist die Wahrheit.

Kei: Das Ausschließen des Refrains ist ein neuer Versuch in den Liedern von DIAURA. Einfach mit dem Bewusstsein des Bösen in dem Lied kommt es mit einer giftige Melodie und einem dramatischen Gefühl.

Shouya: Die Tiefe in diesem Lied hinterlässt einen großen Eindruck und mir war es möglich den Bass-Sound in einer powervollen Weise zu lösen, also habe ich bei der Zusammenstellung auch sehr mächtig überarbeitet und der Situation angepasst habe. Es gibt auch "Szenen" wo die zarten Melodien des Sängers Yo-ka ins Spiel kommen, die ich ebenso beachtet habe.

-- Coupling Track: "Inferiority Complex"
yo-ka: Das Lied wurde aus einem bloßen Impuls heraus gemacht. So wie bei einem heißen Live, bangt in eurem Zimmer, auf dem Weg zur Schule oder ungeachtet auf der Arbeit.

Kei: Der Bass hat eine sehr intuitive und schöne Rauheit erreicht.
Shouya: In der Phase wo das Lied noch eine Demo war, fühlte es sich an als dürfte dieses Lied bei einem Live-Auftritt nicht fehlen also haben wir das Gefühl aus unserem Herzen heraus in diese Aufnahme gesteckt.
Am Ende des Refrains blieb das Bass Solo von den Auswirkungen nicht verschont und ich denke ich drücke damit ein sehr "entblößtes " Gefühl damit aus.

< . 1 2 . >

Go to top Top